Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Yoga, Yin und Restaurativ

 

Im Yinyoga geht es nicht mehr darum besser, beweglicher oder akrobatisch zu werden,

es geht darum sich selbst zu akzeptieren, in jeder Stunde in sich selbst einzutauchen, Energie zu tanken, den Atem zu entfalten und einen sehr klaren und direkten Zugang zu seiner Gefühlswelt herzustellen. Altes und Verbrauchtes kann so entsorgt werden und Neue Ideen und Impulse werden frei.

Denn wenn wir nicht aufhören dem Leben hinterher zu rennen, stellen wir eines Tages fest, dass das Leben uns hinterher gerannt ist.

Wir üben mit viel Zeit und individueller Unterstützung, mit Hilfe von Kissen, Blöcken u.s.w..

Dabei wird der Einzelne in seiner gesundheitlichen Verfassung wahrgenommen.

Ich arbeite mit kleinen Gruppen (max. 5 Teilnehmer), damit ich jeden Einzelnen unterstützen kann.

Es ist angenehm und sehr erholsam sich selbst wahrzunehmen und dabei noch die alltäglichen Verspannungen loszuwerden.

Besonderen Wert lege ich auf eine anatomisch passende Ausrichtung der Gelenke und des Körpers insgesamt, je nach individuellen Möglichkeiten.

Wir meditieren, verwenden Mudren (Fingeryoga) und Atemübungen (Pranayama).

Alles Lebensnah!

Die Yoga-philosophischen Ansätze in ihrer Lebensbetrachtung werden mit einbezogen und regen zum Denken an.

Freude und Humor, Leichtigkeit, Stille, Bewusstsein und Kraft , gehören in meinem Unterricht zusammen.

Gruppen: 

Kurszeiten:

Montags, 19:30 - 21:00 Uhr

 

Mittwochs, 9:30 - 11.00 Uhr

Einzellektion:                          

 

10'er Abonoment: 

 

 

135.- (kann über die KK angerechnet werden)

 

 Gruppe: 270.-

 

 

 

Probelektion: 

 CHF 20.00 (wird angerechnet)